Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Okt

18

1

Lesung: Entängstigt Euch!



Wege aus der Angst hin zu einer Politik, in der Gesinnung und Verantwortung einander befruchten.

Paul M. Zulehner schreibt über die vielfältigen Gefühle der Gesellschaft, wenn es um Flüchtlinge und das christliche Abendland geht. Das Buch basiert auf einer Studie und bietet Wege aus der Angst hin zu einer Politik, in der Gesinnung und Verantwortung einander befruchten.

Referent: em. Univ. Prof. Paul M. Zulehner, Theologe, Priester, Religionssoziologe

Ort: Bezirksmuseum, 1130, Am Platz 2
Teilnahmegebühr: € 6,-

Eine Kooperation des Don Bosco Hauses mit der VHS Hietzing.

Bedeckt, 11 bis 16 Grad

Bezirksmuseum Hietzing, Am Platz 2

Mittwoch, 18.10.2017, 18:30 bis 20 Uhr

(01) 877 76 88

www.bezirksmuseum.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Lesung: Entängstigt Euch! mit einer E-Mail.

×

Okt

18

1

Vortrag: Wie halte ich Grippe und Erkältung im Schach?



Erfahren Sie bei diesem Vortrag die Ursachen, wertvolle Tipps zur Vorbeugung und Therapie aus ärztlicher Sicht.

Hatschi! Alle Jahre wieder - Ringsherum schnupfen und husten die Mitmenschen. Erfahren Sie bei diesem Vortrag die Ursachen, wertvolle Tipps zur Vorbeugung und Therapie aus ärztlicher Sicht.

Vortragender: Dr. med. Erwin Klein

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich, Getränkeagape ab 18.00 Uhr. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bedeckt, 11 bis 16 Grad

No Limits – ohne Barrieren leben, Hietzinger Hauptstraße 22

Mittwoch, 18.10.2017, ab 18:30 Uhr

(01) 909 32 31

www.no-limits.co.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Vortrag: Wie halte ich Grippe und Erkältung im Schach? mit einer E-Mail.

×

Weitere Veranstaltungen am 18. Okt 2017




Workshop: Pädagogische Diagnostik und Leistungsmessung



Eine Fortbildung mit vielen wichtigen Themen für Unterrichtende.

Ziele und Inhalte des Seminars: Erörterung und Diskussion von Aspekten der Lernstandserhebungen und der Leistungsbewertung für kompetenzorientierten Unterricht; Vermittlung von Methoden und Instrumenten zur Erhebung von Lern- und Leistungsständen; Aspekte der Leistungsdiagnose; Methoden der Diagnostik für Unterricht und Beurteilung; Diagnosechecks; Repräsentativerhebungen TIMSS, PISA und Co.
Termin und Ort: Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik, 17. und 18. Oktober 2017
Leitung: Dipl.-Päd.in Dr.in Angela Forstner-Ebhart, MEd.

Details und Beginnzeiten unter +43/1/877 22 66-0.

Hochschule f. Agrar- und Umweltpädagogik, Angermayergasse 1

17.10.2017 bis 18.10.2017
jeweils Di, Mi ab 00 Uhr

(01) 877 22 66-0

www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Morgen Yoga Basic


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Evelyn.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

18.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi 08:15 bis 09:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Ausstellung: 25 Jahre Fotografie im Tiergarten Schönbrunn


Foto: Tiergarten Schönbrunn / Jutta Kirchner

Die Fotografin Jutta Kirchner hat in den vergangenen 25 Jahren nicht nur Tierfotos gemacht, sondern auch viele Ereignisse fotografisch dokumentiert.

Als Orang-Utan-Dame Nonja in den 90er Jahren im Tiergarten Schönbrunn ihre Bilder malte, die Pandas Yang Yang und Long Hui 2003 nach Wien kamen oder der Nashornpark 2006 eröffnet wurde, war Jutta Kirchner mit ihrem Fotoapparat stets dabei. In einer Jubiläumsausstellung im Tiergarten zeigt sie ab Freitag einen Rückblick auf ihre Tätigkeit im Wiener Zoo. Unermüdlich hat sie in den vergangenen 25 Jahren nicht nur Tierfotos gemacht, sondern auch viele Ereignisse fotografisch dokumentiert. ,,Es sind unter anderem Fotos zu sehen, wie das Tiger-Jungtier Mischa mit der Flasche aufgezogen wurde oder Orang-Utan-Dame Nonja zu Pinsel und Farbe griff. Etwas ganz Besonderes war es für mich, die ersten Fotos vom Panda-Pärchen nach seiner Ankunft aus China zu machen,“, so Jutta Kirchner.

Die leidenschaftliche Fotografin und Tierfreundin begann schon 1992, Tiere im Tiergarten zu fotografieren und Direktor Pechlaner die Bilder zur Verfügung zu stellen. Nach ihrer Pensionierung 1999 konnte sie ihre ehrenamtliche Tätigkeit weiter ausbauen. Jede freie Minute war und ist sie im Zoo unterwegs - zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Stets den Fotorucksack umgeschnallt und mit viel Geduld im Gepäck. Denn die ist bei der Tierfotografie besonders wichtig. Es gibt kaum ein Tier, das ihr noch nicht vor die Linse gekommen ist. Lieblingsmotive hat sie dennoch. Kirchner: ,,Am liebsten fotografiere ich Säugetiere, und da vor allem die Elefanten, die Tiger und natürlich Nonja.“ Wie viele Fotos sie in den 25 Jahren geschossen hat? ,,Das ist nicht zählbar.“

,,Die Ausstellung ist eine Reise durch die Aufbauarbeit des Tiergartens, die vor 25 Jahren begonnen hat und zeigt, was sich seit der Ausgliederung aus der Bundesverwaltung alles getan hat: neue Anlagen, neue Tierarten und aufregende Geburten. Natürlich präsentiert Jutta Kirchner auch eine Vielzahl an aktuellen Tierfotos“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Viele Plakate, Bücher, Kalender und Postkarten sind mit ihren Fotos erschienen. Umso schwerer ist ihr die Auswahl der Fotos für die Ausstellung gefallen. Aber es ist alles mit dabei: von Geparden über Zebras bis hin zu Eisbären.

Vom 15. September bis 31. Oktober ist die Jubiläumsausstellung täglich während der Zoo-Öffnungszeiten im Elefantenhaus zu sehen. Jeweils am Donnerstag von 15 bis 17 Uhr ist die Fotografin persönlich anwesend.

Tiergarten Schönbrunn, Elefantenhaus, Maxingstrasse 13

15.09.2017 bis 31.10.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09 bis 18:30 Uhr

(01) 877 92 94

www.zoovienna.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

18.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Fr 10 bis 11:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 10 bis 11:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Gerlinde.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Fr 10 bis 11:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 15:30 bis 17 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Yoga Balance


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Brigitte.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

18.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi 17 bis 18:15 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

WingTsun für Kinder



Bei der chinesischen Kampfkunst WingTsun handelt sich um eine effektive Selbstverteidigung.

Im Kids-WT Training (für 6-10 Jahre) stehen die Begriffe „Selbstbehauptung“, „Wertevermittlung“ und „Spaß & Bewegung“ im Vordergrund.
Das Selbstbewusstsein der Kinder wird gestärkt, ihre koordinativen Fähigkeiten werden deutlich verbessert und natürlich können sie sich auch auspowern.

WingTsun Schule Hietzing, Auhofstrasse 92

19.04.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi 17 bis 18 Uhr

0690/80 12 794

Portrait

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 17:30 bis 19 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Pilates



Durch gezielte Kräftigung der Rumpfmuskulatur werden Verspannungen des Alltags abgebaut, sowie die Körperhaltung verbessert.

Besonders die kleinen tiefer liegenden Muskeln werden trainiert, was zu einer besseren Wirbelsäulenstabilität und somit weniger Rückenbeschwerden führt. Für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Wenn vorhanden bitte Matten mitbringen!

Jahresbeitrag € 110,-, Semesterbeitrag € 70,-

Buchung von mehreren Sportangeboten:
Bei persönlicher Ausübung eines weiteren Sportangebotes ermäßigt sich das günstigere um 50% - gilt nur für Jahresbeiträge!

Schnuppern und Anmeldung:
Es gibt bei allen Angeboten am Beginn die Möglichkeit einer Schnupperstunde! Einfach vorbeikommen und ausprobieren. Anmeldung erfolgt per Mail an wat13@gmx.at.

Unsere Sportangebote finden ausschließlich zu Schulzeiten statt. Kein Übungsbetrieb an schulfreien Tagen sowie Schulferien.

Turnsaal 2, NMS Veitingergasse, WAT Hietzing, Veitingergasse 9

13.09.2017 bis 20.06.2018
jeweils Mi 18 bis 19:15 Uhr
Achtung! An folgenden Tagen findet diese Veranstaltung nicht statt: 01.11.2017, 15.11.2017, 27.12.2017, 03.01.2018, 07.02.2018, 28.03.2018

hietzing.wat.at

Flow Yoga


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Gerlinde.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

18.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi 18:30 bis 20 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

WingTsun für Erwachsene



Bei der chinesischen Kampfkunst WingTsun handelt sich um eine effektive Selbstverteidigung.

Es werden sowohl physische als auch psychische Aspekte einer körperlichen Auseinandersetzung berücksichtigt. Für WingTsun sind keine besonderen Voraussetzungen, wie z.B. Beweglichkeit oder Kraft notwendig. Daher ist es auch hervorragend für Anfänger geeignet.

Beachten Sie bitte unsere erweiterten Trainingszeiten!
Montag, 18:00-19.30 und 20.00-21.30
Mittwoch: 18.30-20.00
Donnerstag: 19.00-20.30

WingTsun Schule Hietzing, Auhofstrasse 92

19.04.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi 18:30 bis 20 Uhr

0690/80 12 794

Portrait

Zumba®



Ein Dance-Workout zu mitreißenden Rhythmen!

Leicht zu erlernen – für alle AnfängerInnen und Fortgeschrittene ein effektives Fitnesstraining, das unglaublichen Spaß macht.

Jahresbeitrag € 120,-, Semesterbeitrag € 75,-

Buchung von mehreren Sportangeboten:
Bei persönlicher Ausübung eines weiteren Sportangebotes ermäßigt sich das günstigere um 50% - gilt nur für Jahresbeiträge!

Schnuppern und Anmeldung:
Es gibt bei allen Angeboten am Beginn die Möglichkeit einer Schnupperstunde! Einfach vorbeikommen und ausprobieren. Anmeldung erfolgt per Mail an wat13@gmx.at.

Unsere Sportangebote finden ausschließlich zu Schulzeiten statt. Kein Übungsbetrieb an schulfreien Tagen sowie Schulferien.

Turnsaal 2, NMS Veitingergasse, WAT Hietzing, Veitingergasse 9

13.09.2017 bis 20.06.2018
jeweils Mi 19:30 bis 20:15 Uhr
Achtung! An folgenden Tagen findet diese Veranstaltung nicht statt: 01.11.2017, 15.11.2017, 27.12.2017, 03.01.2018, 07.02.2018, 28.03.2018

hietzing.wat.at

Schönbrunner Irrgarten, Labyrinth + Labyrinthikon Spielplatz


Foto: Schloss Schönbrunn



Der Irrgarten wurde um 1720 angelegt und bis 1892 schrittweise aufgelöst. Erst am 9.9.1999 wurde nach historischem Vorbild der neue Irrgarten auf einer Gesamtfläche von 1.715 m² wiedereröffnet. Im Zentrum befindet sich eine Aussichtsplattform und zwei kraftspendende, von den Feng Shui-Meistern Jes und Julie Lim aktivierte, Harmoniesteine. Laut Feng Shui stärkt das Handauflegen auf die Steine den Energiefluss und fördert die innere Harmonie.

Das nach historischen Plänen wieder hergestellte Labyrinth lädt zum Entdecken ein. Auf einer Gesamtfläche von 2.700 m² gibt es lustige Spiele für Groß und Klein auszuprobieren. So sind beispielsweise unterschiedliche Labyrinthformen mit den Fingern zu ertasten oder einfache Hüpfaufgaben zu bewältigen ... In einem Riesenskaleidoskop kann man sich von allen Seiten „verzerren“ ... Sportliche erklimmen eine Kletterstange und läuten die Glocke an der Spitze ... Jene, die eine geistige Herausforderung suchen, erwartet ein Mathematikrätsel: Zahlen auf den Steinplatten verraten die Anzahl der Schritte, die gegangen werden dürfen. Am Ende sollte man genau in die Mitte des Spieles gelangen. Aber auch schwierigere Varianten gilt es auszuprobieren! Das Labyrinth ist ein spielerischer Ort der Entspannung und ein Spaß für Besucher jeden Alters.

Der Labyrinthikon Spielplatz
Seit Frühsommer 2006 gibt es ein neues Highlight - das vom Spielplatz-Experten Günter Beltzig geplante Labyrinthikon, ein Spielplatz zum Experimentieren und Herumtollen für alle Generationen - Kinder, wie jung gebliebene Erwachsene gleichermaßen.

Schloss Schönbrunn, Schloss Schönbrunn

01.10.2017 bis 29.10.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09 bis 17 Uhr

(01) 81113-0

www.schoenbrunn.at

Die Zauberflöte


Foto: Marionettentheater

Das Marionettentheater Schloss Schönbrunn präsentiert die weltberühmte Oper in zwei Aufzügen von Wolfgang Amadeus Mozart.

Die Welt der Wiener Zauberposse vereint sich hier mit jener des Märchens, die Hanswurst-Tradition trifft auf die Aufklärung. Die Uraufführung am 30. September 1791 im Theater des Freihauses auf der Wieden, am Beginn der Wiedner Hauptstraße etwa, wurde zum großen Erfolg, der jahrelang zu vollen Kassen führte.

Unsere Aufführung trägt dem Schauplatz und den Gegebenheiten des Marionettentheaters Rechnung. Diese „Zauberflöte“ spielt in Schönbrunn - die Römische Ruine, der Tiergarten und sein Pavillon, die Wege im Park bieten den Hintergrund. Und die Marionetten sind zu mancher Aktion imstande, die den Kollegen von der großen Oper zwangsläufig unmöglich ist.

Details zu den Sängern und Sängerinnen sowie Spielplan und Reservierungen finden Sie HIER

Dauer 2 Stunden 10 Minuten inkl. Pause
Erwachsene: € 29,- / € 39,-
Kinder: € 19,- / € 25,-
Reservierungen unter 01/817 32 47

Marionettentheater Schloss Schönbrunn, Schönbrunner Schloßstraße 47

01.09.2017 bis 31.10.2017
jeweils Mo, Mi, Fr, Sa ab 19 Uhr

(01) 817 32 47

www.marionettentheater.at

Lokaltipp

6
Teehaus „Teenorissimo“

Tee macht glücklich. Auch Sie?

Jetzt kennenlernen

Gutschein

10% + Teedose

Teesalon Tête à Tee

Gutschein drucken