Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Fotoausstellung von Manfred Litscher: Das nehme ich noch mit...?


Foto: VHS / Montage hietzing.at

Eine Ausstellung, die zum Nachdenken anregt.

„Wenn ich innerhalb von 5 Minuten meine Wohnung verlassen müsste und nicht mehr zurückkommen könnte, würde ich folgendes mitnehmen…“
Keine leichte Aufgabe, die nicht nur ältere Menschen betrifft, die in ein Seniorenheim übersiedeln betrifft. Manfred Litscher hat 28 Menschen vor die Kamera geholt und sie und ihre Exponate fotografiert. Schutzengel neben Glücksschwein, ein CD Player neben einem Rucksack, ein Hirschgeweih neben einer Kuscheldecke und einem Fliegenpilz oder eben ein Schild mit der Aufschrift „gute Gedanken“ oder ein Reisepass.

Die Ausstellung, die zum Denken anregt, ist bis 25. Juni in der VHS Hietzing im 1. Stock zu sehen.

VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48

04.05.2017 bis 25.06.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr 08 bis 20 Uhr

(01) 89 174 113 000

www.vhs-hietzing.at

Flow Yoga


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Gerlinde.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Do 08:15 bis 09:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Ausstellung: Schattendorf 1927 - Gewaltlösung in Österreich



Über den Justitzpalastbrand und die Eskalation der Gewalt.

Am 30. Jänner 1927 starben im burgenländischen Schattendorf ein Kind und ein Kriegsinvalide. Der Freispruch der Täter durch ein Geschworenengericht löste in Wien eine Großdemonstration aus, die nach einer Eskalation der Gewalt mit dem Brand des Justizpalasts und einem Massaker an Demonstrierenden und PassantInnen endete.

Eine Ausstellung des Instituts für Gewerkschafts- und AK Geschichte. Gestaltet von Ernst Jaritz und Brigitte Pellar.

Hintergründe / Wikipedia

Facebook-Seite

Eröffnung: Univ.Prof. Dr. Emmerich Tálos
Ausstellungsdauer: bis 15.06.2017

VHS Hietzing, Hofwiesengasse 48

26.04.2017 bis 15.06.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr 09 bis 18 Uhr

(01) 89 174 113 000

www.vhs-hietzing.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 10 bis 11:30 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 15:30 bis 17 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Sattvayoga Relax


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrerin Jaqueline.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Mi, Do 17:30 bis 19 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

WingTsun balanced



Bei der chinesischen Kampfkunst WingTsun handelt sich um eine effektive Selbstverteidigung.

Bei WingTsun-balanced nutzen wir die umfangreiche Bewegungserfahrung und die Trainingsmethoden der chinesischen Kampfkunst WingTsun, wobei die Schwerpunkte vermehrt auf den gesundheitlichen Aspekten liegen.

Es handelt sich dabei um eine effektive und gelenksschonende Methode Ihre motorischen und funktionellen Fähigkeiten zu verbessern.

WingTsun Schule Hietzing, Auhofstrasse 92

20.04.2017 bis 31.12.2017
jeweils Do 17:45 bis 18:45 Uhr

0690/80 12 794

Portrait

WingTsun



Bei der chinesischen Kampfkunst WingTsun handelt sich um eine effektive Selbstverteidigung.

Es werden sowohl physische als auch psychische Aspekte einer körperlichen Auseinandersetzung berücksichtigt. Für WingTsun sind keine besonderen Voraussetzungen, wie z.B. Beweglichkeit oder Kraft notwendig. Daher ist es auch hervorragend für Anfänger geeignet.

WingTsun Schule Hietzing, Auhofstrasse 92

20.04.2017 bis 31.12.2017
jeweils Do 19 bis 20:30 Uhr

0690/80 12 794

Portrait

Kundalini Yoga


Foto: Hietzing.at / Andrea Sojka

Für Anfänger und Fortgeschrittene mit Lehrer Sahib.

Bei „Sattvayoga“ gibt es keine Mitgliedschaft oder Verpflichtungen: eine einzelne Einheit kostet 17 Euro, es gibt aber die Möglichkeit, günstigere Blöcke zu kaufen. Beim 30er Block kostet z.B. jede Einheit nur noch 10 Euro. Die Blöcke sind bei allen Lehrern gültig, auch eine Weitergabe des Blocks ist möglich. Alle Klassen finden immer zu einer fixen Zeit jede Woche statt, damit man sich die Zeit gut einteilen kann.

Bei Erstbesuch und gleichzeitigem Kauf eines Blocks ist die erste Klasse gratis. Alle weiteren Kurse und Klassen finden Sie auf der Homepage.

Sattvayoga, Fasholdgasse 3/3

19.01.2017 bis 31.12.2017
jeweils Do 19:15 bis 20:45 Uhr

(0699) 116 77 097

www.sattvayoga.at

Meditations- und Achtsamkeitsstunden



Lernen Sie das neue Entspannungsangebot in OSV kennen.

"Anspannung ist,
wer Du denkst, dass Du sein musst.
Entspannung ist, wer Du bist."

Mit den verschiedensten Meditationstechniken

- Stress abbauen
- Burn-Out vorbeugen
- die eigenen Ressourcen erkennen und stärken
- Konzentrationsschwierigkeiten überwinden
- Zappelphilippe besänftigen
- Ängste in den Griff bekommen
- Schlafstörungen beseitigen
- Zersplitterungsgefühle heilen
- Lebensfreude und Sinn zurückgewinnen... und vieles mehr!

Trainerin: Mariella Leydolt, Dipl. Meditations- und Achtsamkeitstrainerin.
Details finden Sie hier
Telefonische Infos: 06991/924 26 26

Zeit: von 19:30 bis 21 Uhr.

Zentrum für Präventivmedizin und Antiaging, Hietzinger Hauptstraße 120a, 1130 Wien

23.02.2017 bis 30.06.2017
jeweils Do 19:30 bis 21 Uhr

06991 924 26 26

www.meditationsnetzwerk.at

Schönbrunner Irrgarten, Labyrinth + Labyrinthikon Spielplatz


Foto: Schloss Schönbrunn



Der Irrgarten wurde um 1720 angelegt und bis 1892 schrittweise aufgelöst. Erst am 9.9.1999 wurde nach historischem Vorbild der neue Irrgarten auf einer Gesamtfläche von 1.715 m² wiedereröffnet. Im Zentrum befindet sich eine Aussichtsplattform und zwei kraftspendende, von den Feng Shui-Meistern Jes und Julie Lim aktivierte, Harmoniesteine. Laut Feng Shui stärkt das Handauflegen auf die Steine den Energiefluss und fördert die innere Harmonie.

Das nach historischen Plänen wieder hergestellte Labyrinth lädt zum Entdecken ein. Auf einer Gesamtfläche von 2.700 m² gibt es lustige Spiele für Groß und Klein auszuprobieren. So sind beispielsweise unterschiedliche Labyrinthformen mit den Fingern zu ertasten oder einfache Hüpfaufgaben zu bewältigen ... In einem Riesenskaleidoskop kann man sich von allen Seiten „verzerren“ ... Sportliche erklimmen eine Kletterstange und läuten die Glocke an der Spitze ... Jene, die eine geistige Herausforderung suchen, erwartet ein Mathematikrätsel: Zahlen auf den Steinplatten verraten die Anzahl der Schritte, die gegangen werden dürfen. Am Ende sollte man genau in die Mitte des Spieles gelangen. Aber auch schwierigere Varianten gilt es auszuprobieren! Das Labyrinth ist ein spielerischer Ort der Entspannung und ein Spaß für Besucher jeden Alters.

Der Labyrinthikon Spielplatz
Seit Frühsommer 2006 gibt es ein neues Highlight - das vom Spielplatz-Experten Günter Beltzig geplante Labyrinthikon, ein Spielplatz zum Experimentieren und Herumtollen für alle Generationen - Kinder, wie jung gebliebene Erwachsene gleichermaßen.

Schloss Schönbrunn, Schloss Schönbrunn

15.03.2017 bis 30.06.2017
jeweils Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So 09 bis 18 Uhr

(01) 81113-0

www.schoenbrunn.at

Für den Garten

11
Lehner, das Fachgeschäft für Haus und Garten

Der Hietzinger Baumarkt mit persönlicher Beratung

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Permanent Make-Up um 100 € günstiger!

Beauty Lounge Claudia

Gutschein drucken