Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Mai

8

In Ruhe alt werden können



Kritische Anmerkungen zur Normalität

„Jung bleiben beim Älterwerden“ - so oder so ähnlich lauten die Titel von Ratgebern zum richtigen Altern. Selbstbestimmt, dynamisch, aktiv und fit sollen die Alten sein und möglichst problemlos für ihr Umfeld.

Der Autor Erich Schützendorf beschäftigt sich seit vielen Jahren
mit dem Älterwerden. Er spricht über die Veränderungen im Altersbild und darüber, ob Schattensein noch vorkommen dürfen.
Er, der selbst in die Jahre gekommen ist und einer Generation angehört, die sich auf ein langes Leben einstellen muss, fragt nach neuen, ungewöhnlichen Entwürfen für das dritte und das vierte Lebensalter. Er beleuchtet unsere Vorstellungen von „Normalität“ und den Folgen, wenn Menschen sich nicht mehr in die vorgegebenen Muster und Routinen fügen können oder wollen.

Referierende
Erich Schützendorf, Dipl.-Päd.; Studium Pädagogik, Psychologie, Soziologie Lehrbeauftragter für Soziale Gerontologie; Autor zahlreicher Aufsätze und mehrerer Bücher zu den Themen Älterwerden, Beziehungsarbeit in der Altenpflege und Demenz, u.a.: Anderland; In Ruhe verrückt werden dürfen, Das Recht der Alten auf Eigensinn, Wer pflegt, muss sich pflegen, Das Alter als Nachspeise.

Teilnahmebeitrag
€ 10,-

Anmeldung:Anmeldung erforderlich

Kardinal König Haus, Kardinal-König-Platz 3

08.05.2020, 19 bis 21 Uhr

(01) 804 75 93 621

www.kardinal-koenig-haus.at

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung In Ruhe alt werden können mit einer E-Mail.

×

Ärzte

21
Zahnarzt Dr. Thomas Hartmann

Zahnarzt & Zahntechniker in der Altgasse

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken