Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Nov

26

Das Ippisch Projekt



Dem weitgehend vergessenen österreichischen Cellisten und Komponisten Franz Ippisch (Wien 1883 – Guatemala 1958) sind die beiden im November 2020 stattfindenden Konzerte im Bezirksmuseum Hietzing gewidmet.

Unmittelbar nach dem Anschluss 1938 verlor der Komponist
seine Arbeitserlaubnis und war gezwungen Österreich zu
verlassen und fand in Guatemala eine neue Heimat.

"Sag mir nichts vom Paradiese"

2. Kammerkonzert
Werke von Wilhelm Grosz, Hans Gál,
Franz Ippisch u. a.


Mit dem Franz-Ippisch-Ensemble:
Josipa Bainac, Gesang David Hausknecht, Klavier
Jacqueline Kopacinski, Violine Peter Illavsky, Violoncello und Leitung

Bitte um eine verbindliche Anmeldung (Konzerttermin, Name, Anzahl der Personen)
nur unter abanlaky@hotmail.com oder SMS 0699 19464568, da zurzeit nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl möglich ist.

Bezirksmuseum Hietzing, Am Platz 2

26.11.2020, ab 19:30 Uhr

(0699) 19464568

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Das Ippisch Projekt mit einer E-Mail.

×

Bücher

17
Grätzlbuchhandlung Lainz

Bücher & Schreibwaren direkt am Lainzer Platzl

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken