Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Don Bosco Haus

9 Veranstaltungen





Okt

21

Choose Your Mission

Podiumsdiskussion

An diesem Abend diskutieren viele Vertreterinnen und Vertreter aus den verschiedensten Missionsorden in Österreich gemeinsam mit Missio Österreich, den päpstlichen Missionswerken, was dieser Aufruf von Papst Franziskus für heute, für die Welt und für Europa bedeuten kann, darf und soll. Sie sind herzlich eingeladen, an dieser Diskussion auch Ihre Meinung und Erfahrungen zu teilen.

Diese Veranstaltung ist die Startveranstaltung der Jugendmissionswoche „Choose Your Mission“ im Don Bosco Haus.

Für den Oktober 2019 hat Papst Franziskus einen „Außerordentlichen Monat der Weltmission“ ausgerufen, um „das Bewusstsein der missio ad gentes wieder stärker wachzurufen und mit neuem Schwung die missionarische Umgestaltung des Lebens und der Seelsorge wiederaufzunehmen“. (Papst Franziskus, 22. Oktober 2017)

Zielgruppe: Multiplikator/-innen aus Pfarren und dem kirchlichen Dienst, Pädagog/-innen, Lehrer/-innen, Ordensleute und Interessierte für Entwicklungszusammenarbeit und Mission

Leitung: Maria-Theres Welich (Don Bosco Haus Wien), Markus Andorf (Missio Österreich), Bruder Günter Mayer SDB (Don Bosco Mission Austria)

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 21.10.2019, 19 bis 21 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Choose Your Mission mit einer E-Mail.

×

Nov

8

Wenn „Schwarzes und Weißes Feuer“ Gestalt annimmt!

Bibliolog mit biblischen Erzählfiguren

Bei einem Bibliolog mit Biblischen Erzählfiguren werden eine oder mehrere biblische Gestalten mit einer Erzählfigur sichtbar. Dabei kann nicht nur deutlich werden, wie einzelne biblische Gestalten zueinander in Beziehung stehen oder in welcher Haltung sie einander begegnen, sondern auch, wie sich ihre Haltungen im Verlauf einer Geschichte verändern.
Die Teilnehmenden lernen die wachsenden Anforderungen an die Leitung bei einem Bibliologs mit Erzählfiguren anhand theoretischer Impulse und praktischer Übung zu meistern. Darüber hinaus bietet jeder Aufbaukurs die Gelegenheit, die eigene Bibliolog-Praxis zu reflektieren und zu vertiefen.

In dieser Fortbildung wird praxisorientiert mit Kurzvorträgen, Übungen und eigenem Anleiten von einem Bibliolog mit Erzählfiguren gearbeitet.
Wenn vorhanden, bitte eigene Figuren und evtl. Requisiten wie Tücher u. ä. mitbringen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist ein erfolgreicher Abschluss des zertif. Grundkurses und Erfahrungen mit dem Bibliolog in der eigenen Praxis.

Dieses Seminar wurde bei der wba zur Akkreditierung eingereicht.

Leiterinnen:
Dorothea Kleele-Hartl, Mentorin für Studierende der Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit in der Kath. Stiftungshochschule Benediktbeuern
Dr.in Katrin Brockmöller, Geschäftsführende Direktorin Katholisches Bibelwerk e. V.

Beitrag: € 282,– inkl. Verpflegung und Unterlagen
Anmeldung: bis 18.10.2019


Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

08.11.2019 bis 10.11.2019
jeweils Fr, Sa, So ab 13 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Wenn „Schwarzes und Weißes Feuer“ Gestalt annimmt! mit einer E-Mail.

×

Nov

11

Speisekarte fürs Gehirn

Wie die Ernährung unsere Gehirnfunktionen beeinflusst

Unsere tägliche Ernährung ist das mächtigste Instrument, uns vor Krankheiten zu schützen. Wissenschaftliche Forschungen zeigen, dass insbesondere aufgrund der Genmanipulation von Nahrungsmitteln die Überempfindlichkeit gegen bestimmte Substanzen (Laktose, Gluten, Kasein etc.) zunimmt. Diese können zu entzündlichen Reaktionen im Körper führen, die sich auf unsere Gehirnfunktionen und das Nervensystem auswirken. In diesem Vortrag erfahren Sie mehr über die Entstehung von Erkrankungen, die oft in direktem Zusammenhang mit unserem Ernährungsverhalten stehen.

Leitung: Prof. Dr. Nelson Annunciato (BRA)
Er ist Neurowissenschaftler und Ernährungsmediziner. Er forscht und lehrt als Professor in Brasilien, Spanien und Deutschland. Schwerpunkte seiner Forschung sind das Nervensystem, Entwicklungsstörungen des kindlichen Gehirns und Ernährungswissenschaften. Eines seiner Spezialgebiete ist die natürliche Prävention und Behandlung von Krankheiten im Zusammenhang mit dem Alter.

Beitrag: € 20,–
Anmeldung: bis 21.10.2019

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

11.11.2019 bis 10.11.2019
jeweils Fr, Sa, So 19 bis 20:30 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Speisekarte fürs Gehirn mit einer E-Mail.

×

Nov

29

Wurscht und Wichtig

Kabarett mit Manfred Linhart und Georg Bauernfeind

In ihrem ersten gemeinsamen Programm gelingt den beiden das Kunststück, sich dem heißen Thema Klimaschutz anzunähern, ohne das Anliegen lächerlich zu machen, aber auch, ohne zu moralisieren. Sie erzählen in „WURSCHT UND WICHTIG“ die Geschichte eines ökoresistenten Hausmeisters, der turbulente Situationen erlebt, die er – und auch das Publikum – nicht so schnell vergisst. Manfred Linhart verkörpert auf geniale Weise diesen „Meister der Ignoranz“, Georg Bauernfeind zeigt in der Darstellung von sechs unterschiedlichen Figuren seine Vielseitigkeit – zur Freude des Publikums. Linhart und Bauernfeind unterhalten auf sympathische Weise, beweisen Niveau und sind am Puls der Zeit!

Im Kabarettprogramm WURSCHT UND WICHTIG unterhalten die beiden Kabarettisten Manfred Linhart und Georg Bauernfeind mit Pfiff und Feingefühl zu den Themen unserer Zeit: Klima, Energie und Zukunft.

Karten: € 20,– im Vorverkauf an der Rezeption, € 25,– an der Abendkassa

Karten können Sie ab Juli direkt zu den täglichen Öffnungszeiten an der Bildungshaus-Rezeption oder an der Abendkassa erwerben.

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 29.11.2019, 19 bis 22 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Wurscht und Wichtig mit einer E-Mail.

×

Nov

31

Märchen, Legenden und Sagen

Kamishibai - Erzähltheater für die ganze Familie. Ein Kasten aus hellem Holz. Zwei Flügeltüren, die sich langsam öffnen.

Ein kleines Theater entsteht im Raum. Wer das Erzähltheater (Kamishibai) einmal erlebt hat, versteht den Zauber, der von dem Medium ausgeht. Kleine und große Zuschauer fühlen sich magisch angezogen, wenn in dem hölzernen Kasten kleine Szenen und große Gefühle lebendig werden. Wenn Kinderaugen leuchten und sie Teil der Geschichte sind, dann ist das Kamishibai.

Du bist zwischen vier und neun Jahre alt? Dann komm und nimm deine Eltern mit und sei dabei, wenn Kamishibai seine Flügeltüren öffnet!

Leiterinnen:
Isabella Eisler, Salesianische Mitarbeiterin Don Boscos und erfahrene Hortpädagogin
Christiane Liebl, Salesianische Mitarbieterin Don Boscos und Obfrau des Vereins Freundinnen und Freunde des Don Bosco Hauses

freie Spende für Materialien

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 31.11.2019, 10 bis 12 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Märchen, Legenden und Sagen mit einer E-Mail.

×

Dez

14

Sei froh, sei heilig

Adventlicher Besinnungsnachmittag

Mit dem Jahresleitgedanken 2019 wollen wir in das Geheimnis von Weihnachten eintauchen. „Ganz Mensch sein“ – was bedeutet das heute? Wie sehen Heilige gegenwärtig aus? Auf diese Fragen wollen wir uns ganz im Geiste Don Boscos einlassen und ihnen nachspüren.

Wir kommen in Berührung mit unserer Sehnsucht und betreten einen spirituellen Erfahrungsraum der Begegnung mit Gott. So gelingt nicht nur eine Einstimmung auf Weihnachten, sondern eine ganzheitliche Ausrichtung auf jenes kraftvolle Ereignis, das in Betlehem vor 2.000 Jahren seinen Anfang nahm und an dem eine jede und ein jeder von uns heute konkret Anteil haben darf.

Diese innere Reise wird begleitet von Impulsen, Geschichten, Bibelstellen, Gebeten und Liedern.

Leiterin: Maria-Theres Welich, Erwachsenenbildnerin

Beitrag: € 10,– inkl. Materialien

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 14.12.2019, 14 bis 18:30 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Sei froh, sei heilig mit einer E-Mail.

×

Jänner

10

Freifach: Herzensbildung

Kabarett mit Stefan Haider

Braucht es wirklich die zweite lebende Fremdsprache, oder reicht es, wenn wir uns auf Deutsch missverstehen? Und warum überhaupt dem Herzen folgen, wenn das Navi so viel präziser ist? Viele Fragen, eine Antwort: Ich weiß es noch nicht!

Stefan Haider stellt in seinem neuen Soloprogramm die Frage nach dem Sinn des Wissens. Egal, ob für die Schule oder für das Leben – was denn überhaupt lernen? Und wofür? Was Hänschen nicht lernt, hätte Hans vielleicht sowieso nicht gebraucht! Zeit für Freifach: Herzensbildung! So wird Bildung wieder zum Wohlfühlthema.

Stefan Haider begleitet sich selbst am E-Bass, seine Pointen bringen den Verstand zum Lachen, während seine Musik direkt auf die Herzen der Zuhörer zielt.

Stefan Haider, Religionslehrer und Kabarettist, steht für Qualitätskabarett und hat sich über die Jahre mit seinen tiefgründig pointierten Programmen einen Namen gemacht. Das Bildungsthema und die gesellschaftliche Wertediskussion sind wesentliche Inhalte seiner Programme.

Kartenverkauf: Karten können Sie ab Juli direkt zu den täglichen Öffnungszeiten an der Bildungshaus-Rezeption oder über oeticket.com erwerben.

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 10.01.2020, 19 bis 21 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Freifach: Herzensbildung mit einer E-Mail.

×

Jänner

16

Visionen wirken wie Karotten und geben dem Leben Sinn

Menschen und ihre Lebensberufung

Wohlbehütet, auf einem Bauernhof im Waldviertel katholisch aufgewachsen, kam ich bereits mit 14 Jahren nach Wien. Ich sollte Karriere machen. Viele Jahrzehnte war ich im Bankenwesen und in der Folge als Prokuristin und Führungskraft tätig, bis sich mein Leben von einem Tag auf den anderen dramatisch und nachhaltig verändern sollte. Aus der Bahn geworfen, suchte ich zunächst nach Halt und dann nach meinem Weg, nach meiner Bestimmung. Heute bin ich ein mehr als positiver Mensch, führe ein erfülltes Leben und durfte bereits Tausende von Menschen mit meinen Vorträgen und Büchern zu einem selbstbewussten und glücklichen Leben inspirieren.

Maria Auer, diplomierte psychologische und Unternehmensberaterin, war mehr als 20 Jahre als Führungskraft in der Ausbildung und im Human-Ressource-Bereich tätig. Seit 2012 trainiert und inspiriert sie Menschen als Trainerin, Rednerin auf Bühnen, als Buchautorin und als Coachin, mehr (Selbst)-Bewusstsein in ihr Leben zu bringen, um noch erfolgreicher und glücklicher zu sein.
Bücher: „Burn-out – chice Modekrankheit oder ernste Bedrohung?“, „Schnapp dir die Karotte – schnapp dir dein Glück“.

www.chancenmanufaktur.at

Beitrag: € 10,–

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 16.01.2020, 19 bis 21 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Visionen wirken wie Karotten und geben dem Leben Sinn mit einer E-Mail.

×

Jänner

25

Märchen, Legenden und Sagen

Kamishibai - Erzähltheater für die ganze Familie. Ein Kasten aus hellem Holz. Zwei Flügeltüren, die sich langsam öffnen.

Ein kleines Theater entsteht im Raum. Wer das Erzähltheater (Kamishibai) einmal erlebt hat, versteht den Zauber, der von dem Medium ausgeht. Kleine und große Zuschauer fühlen sich magisch angezogen, wenn in dem hölzernen Kasten kleine Szenen und große Gefühle lebendig werden. Wenn Kinderaugen leuchten und sie Teil der Geschichte sind, dann ist das Kamishibai.

Du bist zwischen vier und neun Jahre alt? Dann komm und nimm deine Eltern mit und sei dabei, wenn Kamishibai seine Flügeltüren öffnet!

Leiterinnen:
Isabella Eisler, Salesianische Mitarbeiterin Don Boscos und erfahrene Hortpädagogin
Christiane Liebl, Salesianische Mitarbieterin Don Boscos und Obfrau des Vereins Freundinnen und Freunde des Don Bosco Hauses

freie Spende für Materialien

Don Bosco Haus, St. Veit-Gasse 25

Sonntag, 25.01.2020, 10 bis 12 Uhr

www.donboscohaus.at

Erinnern

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Märchen, Legenden und Sagen mit einer E-Mail.

×