Don Bosco Haus

Don Bosco Haus

St. Veit-Gasse 25

(01) 878 39

www.donboscohaus.at




Kommende Veranstaltungen von Don Bosco Haus




April

1

Sorge dich nicht, lebe! - abgesagt

Sonntag, 01.04.2020, 19 bis 21 Uhr

Erinneren

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Sorge dich nicht, lebe! - abgesagt mit einer E-Mail.

×

April

21

„Wagt, für die Liebe alles zu geben.“ (Lied aus Taizé)

Pia Schildmair hat sich im Laufe des Lebens immer wieder gemeinsam mit der Kirche der Armen engagiert: in Guatemala war es die Begleitung von Flüchtlingen, in Brasilien als Comboni-Laienmissionarin Gefängnispastoral, Menschenrechtsarbeit, Schwangeren- und Kleinkinderpastoral sowie die Begleitung einer Basisgemeinde. Auch in Österreich versucht sie, die „Option für die Armen“ jeweils neu durchzubuchstabieren. Sie hat sich im Laufe des Lebens in etlichen sozialen Bereichen engagiert und bietet nun Straßenexerzitien an, die den Blick auf die Dornbüsche dieser Welt öffnen sollen, in denen Gott auch heute noch zu uns spricht. Gerne denkt sie über Grenzen hinaus.

Pia Schildmair ist Religionslehrerin und Krankenhausseelsorgerin speziell für Kinder und ihre Familien. Sie ist ausgebildete Theologin, Sozialarbeiterin, Naturwissenschafterin, Geistliche Begleiterin und Traumaberaterin.

Beitrag: € 10,–

Sonntag, 21.04.2020, 19 bis 21 Uhr

Erinneren

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung „Wagt, für die Liebe alles zu geben.“ (Lied aus Taizé) mit einer E-Mail.

×

Mai

15

Eigene Ziele erreichen

Wie oft haben Sie sich schon etwas vorgenommen, aber es blieb nur bei einem Vorhaben? Jeder kennt die Situation, wo es darum geht, aktiv zu werden. Und trotzdem klappt es nicht immer. In diesem Seminar werden wir mithilfe des „Züricher Ressourcen Modells“ und ausgewählte Bildkarten arbeiten. Jedes Ergebnis im Seminar ist einzigartig und unterstützt die Persönlichkeit, um die eigenen Ziele zu erreichen. So können Sie sich das mitnehmen, was Sie in Ihrer jetzigen Situation
benötigen.

Inhalte:

• Arbeiten nach dem Züricher Ressourcen Modell
• Erreichen persönlicher Ziele durch Bearbeitung der Haltung
• Individuelles Er- und Bearbeiten der eigenen Wünsche
• Haltung vs. Verhalten
• Arbeit mit Bildkarten
• Stärken der eigenen Persönlichkeit und Haltung
• Nachhaltige Übungen, um die eigenen Ziele zu erreichen

Zielgruppe: Pädagog/-innen, Sozialarbeiter/-innen, Pastoralassistent/-innen, Tätige in Pfarren

Das Seminar ist mit 0,5 ECTS (wba) akkreditiert.

Leiter: Andreas Mayerhofer
Lebens- und Sozialberater, Coach (ISO 17024), Trainer für Kommunikation und Rhetorik (ISO 17024), Volksschullehrer, Elementarpädagoge, Judotrainer
www.meine-aussicht.at

Beitrag: € 90,– inkl. Unterlagen

Anmeldung: bis 30.04.2020

Sonntag, 15.05.2020, 09 bis 16 Uhr

Erinneren

Ok!

Wir erinnern Sie am Tag der Veranstaltung Eigene Ziele erreichen mit einer E-Mail.

×