Don Bosco Haus sammelte für Flüchtlinge

Am 22. Dezember 2015, brachte das Team des Don Bosco Hauses Kleidung und Hygieneartikel und 200 Fahrscheine zur Akuthilfe Hietzing.

2

Foto: Don Bosco Haus

Don Bosco Haus sammelte für Flüchtlinge

24.12.2015

Am Dienstag, dem 22. Dezember 2015, brachte das Team des Don Bosco Hauses Kleidung – vor allem warme Winterjacken, Pullover und feste Schuhe – Hygieneartikel und 200 Fahrscheine zur Akuthilfe Hietzing. Stellvertretend dankte René Zehner von „Wiener Wohnen“ für die Spende der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Salesianer. Die Organisation und Versorgung der mehr als 1000 Flüchtlinge klappt hier im früheren Geriatriezentrum am Wienerwald gut, wie Herr Zehner versichert. Beim Verstauen der Waren haben gleich junge Flüchtlinge aus Afghanistan angepackt, die bereits ihre ersten Deutschkenntnisse anwenden konnten. „Die Sachspenden sollen den Menschen während ihres ersten Winters in Österreich das Leben ein wenig erleichtern“, hofft der Verwalter des Don Bosco Hauses Alexander Laimer-Netsch.

Salesianer Don Boscos: Damit das Leben junger Menschen gelingt

Die Salesianer engagieren sich mit ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern besonders für benachteiligte Jugendliche. Den sozialen Herausforderungen kommen weitere Partnerorganisationen nach: Die Salesianer und Don Bosco Schwestern sind mit dem Verein Jugend Eine Welt Träger des Don Bosco Flüchtlingswerks. Das Don Bosco Flüchtlingswerk betreut unbegleitete, minderjährige Asylwerber. In diesem Hilfswerk engagieren sich zahlreiche Jugendliche ehrenamtlich. Der Verein Volontariat bewegt (ebenfalls in Mitträgerschaft von Jugend Eine Welt) organisiert Freiwilligeneinsätze für junge Erwachsene und unterstützt Projekte in den Ländern des Südens.

1986 wurde mit der Eröffnung des Don Bosco Hauses ein neues Kapitel der Jugendarbeit aufgeschlagen. Seit fast 30 Jahren steht das Haus für Begegnung, Freude, Kommunikation und Kirche im Geist Don Boscos. Das Zentrum für Jugend- und Erwachsenenbildung setzt wesentliche Akzente in der Jugendarbeit und –pastoral. Junge Menschen suchen persönliche und religiöse Vertiefung. Die Salesianer und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bieten neben dem Schwerpunkt von Orientierungstagen für Schulen und Angeboten für Firmlinge ein umfassendes spirituelles Programm für Jugendliche und junge Erwachsene. Ziel ist es aber auch, Multiplikatoren für eine sinnstiftende Jugendarbeit zu motivieren.
Weitere Informationen: www.donboscohaus.at

Foto (honorarfrei): Das Don Bosco Haus sammelten für die Flüchtlinge, die in der Aktuhilfe Hietzing betreut werden. Stellvertretend dankte René Zehner (links) dem Verwalter des Don Bosco Hauses Alexander Laimer (3.v.r.) und Maresi Böhm vom pädagogischen Team.


Modetipp

7
Schmuckdesign Petra Exenberger

Handgemachter Schmuck und Schmuckreparaturen

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Weihnachts-Fitness-Gutschein

Mrs. Sporty Club

Gutschein drucken