Jugendcafe für Hietzing?

Junge Menschen brauchen einen konsumzwangfreien Raum in Hietzing - fordern die Grünen Hietzing.

1

Foto: Die Grünen Hietzing

Jugendcafe für Hietzing?

27.03.2017

Orte, an denen man sich aufhalten kann, ohne etwas konsumieren oder bezahlen zu müssen, sind in Hietzing rar.

Darunter leiden besonders die jungen Menschen aus dem 13. Bezirk. Zurzeit bietet nur das Streetwork jungen Menschen einen derartigen konsumfreien Raum, doch die Öffnungszeiten sind knapp und die pädagogische Beratung Jugendlicher steht im Vordergrund. Diese pädagogische Betreuung im Bezirk ist wichtig, jedoch braucht es zusätzlich ein Jugendcafé, um jungen Menschen zu jeder Jahreszeit und unabhängig von ihrer finanziellen Lage einen Platz im Bezirk zu geben.

Daher fordern die Grünen Hietzing gemeinsam mit den Jungen Grünen eine Räumlichkeit frei von Konsumzwang, um jungen Leuten eine Möglichkeit zu bieten, sich zu treffen und auszutauschen – ganz unabhängig davon, wie viel Geld sie in der Börse haben. Dazu wurde ein Antrag in der Bezirksvertretung eingebracht, damit ein eben solcher Raum angemietet und den Jugendlichen zur Verfügung gestellt wird. Der Antrag wird derzeit in der Kommission für Generationen, Gesundheit und Sport bearbeitet und es wird mit diversen VertreterInnen der Magistratsabteilungen und Jugendvereinen an einem möglichen Konzept gearbeitet.

In anderen Wiener Bezirken, wie beispielsweise in Neubau, konnten die Grünen bereits Jugendcafés erfolgreich etablieren. Genau dieses Angebot für junge Menschen wollen wir auch nach Hietzing bringen, denn es besteht akuter Handlungsbedarf. Bereits im Jahr 2009 wurde ein Bedarf an solchen Räumlichkeiten durch eine Team Focus Bedarfsstudie bestätigt. Ebenso wurde der Wunsch nach einem Raum für die Jungen im Bezirk in den letzten Jahren im Hietzinger Jugendparlament mehrmals geäußert. Dieser Wunsch blieb jedoch von der Bezirksvorstehung bislang unerfüllt. Meist mit dem Vorwand der unmöglichen Finanzierbarkeit. Wenn jedoch jährlich rund 1,2 Mio. für die Instandhaltung der Straßen im Bezirk veranschlagt werden, darf bei einem so notwendigen Projekt für junge Menschen, welches nur einen Bruchteil dessen kostet, die Finanzierung kein Thema sein.

Text: Die Grünen Hietzing


Modetipp

6
Schmuckdesign Petra Exenberger

Handgemachter Schmuck und Schmuckreparaturen

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Permanent Make-Up um 100 € günstiger!

Beauty Lounge Claudia

Gutschein drucken