Mehr Besucher im Tiergarten Schönbrunn im Jahr 2018

Der Tiergarten Schönbrunn blickt auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurück. Der Wiener Zoo konnte im Jahr 2018 über 2 Millionen Besucher begrüßen, das entspricht einer Steigerung von 2,1 Prozent im Vergleich zu 2017.

Foto: Daniel Zupanc

Mehr Besucher im Tiergarten Schönbrunn im Jahr 2018

25.01.2019

Bei den verkauften Tageskarten konnte mit über 1,1 Millionen der beste Wert seit 10 Jahren erreicht werden. „2018 brachte viele Verbesserungen für unsere Tiere und Highlights für unsere Besucherinnen und Besucher. Das naturnah gestaltete Becken sorgt für Badespaß für unsere Flusspferde auf der Außenanlage. Die Roten Pandas konnten in ihre vergrößerte Anlage zurückkehren und Kolkraben sind in den Tiergarten eingezogen“, resümiert Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. Zwillinge bei den Amurleoparden, Drillinge bei den Zwergottern und natürlich die Großen Pandas lockten Besucher in den Zoo.

Das heimische Publikum ist dem Tiergarten treu: 2018 wurden 105.000 Jahreskarten verkauft, fast 6.000 mehr als im Jahr 2017. Die 100.000-Marke bei den Jahreskarten wurde zuletzt 2014 geknackt. Durchschnittlich besucht ein Jahreskartenbesitzer den Zoo rund fünfmal im Jahr. Eine wichtige Zielgruppe für den Tiergarten sind auch die Touristen – vor allem im Hochsommer, wenn sich die Österreicher lieber im Schwimmbad abkühlen. Der Touristenanteil an den Ticket-Verkäufen betrug letztes Jahr 38 Prozent. An heißen Sommertagen machten Touristen sogar die Hälfte der Besucher aus. Schratter: „Bei den ausländischen Gästen ist unsere Teilnahme am Vienna Pass und das Angebot der Online-Tickets förderlich. Auch Ticket- und Buchungsplattformen erweisen sich als wichtige Kooperationspartner.“

„Nicht nur für Österreicherinnen und Österreicher aus nah und fern, auch für Touristinnen und Touristen aus aller Welt zählt der Besuch des Tiergartens zu einem der Top-Wien-Erlebnisse. Die seit Jahren konstant hohen Besucherzahlen beweisen das. Besonders für Familien ist der Zoo ein beliebtes Ausflugsziel und auch die steigende Anzahl der Stammgäste unterstreicht die Vielfältigkeit eines Zoobesuchs – es gibt immer etwas zu erleben. Ich bedanke mich bei Tiergartendirektorin Dr. Dagmar Schratter und ihrem Team - wir haben das vor allem ihnen zu verdanken“, so Eigentümervertreterin der Schönbrunner Tiergarten GesmbH Bundesministerin Margarete Schramböck.

Grundlage für den Erfolg ist mit Sicherheit das positive Image des Tiergartens, der 2018 zum fünften Mal in Folge als bester Zoo Europas ausgezeichnet wurde. Der besucherstärkste Tag des Jahres war auch 2018 der Lotterientag, diesmal am 31. August mit insgesamt fast 20.000 Besuchern. Zweitstärkster Tag war der letzte Sonntag im April mit rund 16.500 Besuchern. Maßgeblicher Faktor für den Tiergartenbesuch ist auch das Wetter. Der milde Herbst, der bis Mitte November anhielt, bot perfektes Ausflugswetter und bescherte dem Tiergarten somit viele Besucherinnen und Besucher.


Immobilien

9
Klein & Partner Immobilien

Das Immobilienmaklerbüro ist auf Hietzing spezialisiert.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Gutschein für jedes Fotoshooting im Fotostudio in Ober St. Veit

Studio Horak - im Blickpunkt

Gutschein drucken