Viel Prominenz beim Paten-Sommerfest des Tiergartens

Über 400 Tierpaten unterstützen den Tiergarten Schönbrunn. Gestern sagte der Zoo Danke – beim traditionellen „Paten-Sommerfest“.

Foto: Jutta Kirchner

Viel Prominenz beim Paten-Sommerfest des Tiergartens

27.06.2019

Auch für die prominenten Tierpaten ist dies ein Fixpunkt im Kalender. Jedes Jahr mit dabei ist Schauspielerin Chris Lohner, die trotz Hitze mit den Kattas auf Tuchfühlung ging: „Ich bin ja eigentlich stolze Patin von Tigerdame Ina. Sie werde ich natürlich heute auch noch besuchen. Das Patenfest ist immer nett, weil ich die anderen Paten treffe.“ Unter anderem waren dies Gibbon-Patin Claudia Kristofics-Binder und Entertainer Michael Seida, der bei der Hitze seine Patentiere, die Humboldtpinguine, um das kühle Wasserbecken beneidete. Auch Dompfarrer Toni Faber verließ die kühlen Räumlichkeiten des Stephansdoms, um seine Patentiere, die Mhorrgazellen, zu besuchen.

Ebenfalls zur großen Patenfamilie gehören der ehemalige Tiergartendirektor Helmut Pechlaner und seine Frau Gabi, die anlässlich seiner Pensionierung die Patenschaft für die Graupapageien übernommen haben. „Grau sind wir auch schon. Und außerdem haben Papageien eine enge Paarbindung und wir sind auch schon über 50 Jahre zusammen“, scherzen die beiden. Neu dabei ist Opernsänger Clemens Unterreiner, der den Tiergarten von klein auf liebt, aber sein Patentier noch geheim hält. „Es werden Vögel sein, die wunderschön singen können und im Spätsommer erstmals im Tiergarten zu sein werden.“ Tiergartendirektorin Dagmar Schratter: „Die Tierpaten leisten einen wichtigen finanziellen Beitrag, aber sie sind vor allem auch Multiplikatoren und geben ihre Begeisterung für den Tiergarten weiter.“


Immobilien

1
SD Immobilien, Silvia Dubkowitsch

Originelle Vermarktungs-Ideen für Immobilien

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken