Montecuccoliplatz – Kommt endlich der lang ersehnte Nahversorger?

Silke Kobald demonstriert die Platzsituation vor der seit dreieinhalb Jahren geschlossenen Zielpunkt-Filiale

1

Foto: BV

Montecuccoliplatz – Kommt endlich der lang ersehnte Nahversorger?

27.06.2019

Seit im Dezember 2015 die Zielpunkt Filiale am Montecuccoliplatz 1-3 geschlossen wurde, müssen die Hietzingerinnen und Hietzinger in der Umgebung des Küniglbergs den langen Weg nach Alt-Hietzing oder Speising antreten, um Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen zu können.

Nach unermüdlichem Protest und Einsatz für einen neuen Nahversorger der Anrainerinnen und Anrainer gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Silke Kobald dürfte nun, nach mehr als drei Jahren Stillstand, endlich Bewegung in die Sache kommen. Wiener Wohnen hat um eine Änderung der Flächenwidmung am ehemaligen Standort der Zielpunkt Filiale angesucht. Ein neues Geschäftslokal für die Einrichtung eines Supermarktes soll im Erdgeschoss entstehen, darüber sollen Wohnungen errichtet werden.

„Es ist unzumutbar, dass Wiener Wohnen die Bevölkerung am Küniglberg seit dreieinhalb Jahren im Stich gelassen hat. Einer Änderung der Flächenwidmung für den Bau eines Wohnblocks werden wir dann zustimmen, wenn gesichert ist, dass es wieder einen Nahversorger für die Anwohner des Montecuccoliplatzes geben wird. Besonders die Hietzingerinnen und Hietzinger im fortgeschrittenen Alter müssen aktuell lange und beschwerliche Wege auf sich nehmen, um die Dinge des täglichen Bedarfs einkaufen zu können. Die Vereinbarung mit der Supermarktkette SPAR gibt es ja bereits, die Abholboxen sind schon in Betrieb. Einen zusätzlichen Wohnblock knapp zwischen den bestehenden zu errichten, sehe ich durchaus kritisch, aber es ist nun längst überfällig diese untragbare Situation im Sinne der Anrainer endlich zu bereinigen!“, zeigt sich Bezirksvorsteherin Silke Kobald gesprächsbereit.

Aktuell sind die angekündigten Abholboxen der Firma SPAR bereits verfügbar, stellen jedoch etliche Kundinnen und Kunden vor Schwierigkeiten, da die Bestellung und Abholung vor allem für die älteren Anwohnerinnen und Anwohner technisch anspruchsvoll ist. Die einzig nachhaltige Lösung ist die lang ersehnte und hart erkämpfte Einrichtung eines Supermarktes


Ärzte

10
Dr. Monika Matal, Frauenärztin

Die Hietzinger Gynäkologin mit Mädchensprechstunde.

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken