RE/MAX Immospiegel Wohnungsmarkt 1. HJ 2021

Anzahl der Eigentumskäufe auf Rekordniveau

Foto: Re/Max

RE/MAX Immospiegel Wohnungsmarkt 1. HJ 2021

Preise legen spürbar zu - Gesamtüberblick über den österreichischen Wohnungsmarkt

RE/MAX-ImmoSpiegel 1. Halbjahr 2021

Kurzinfos

- Quadratmeterpreis in Österreich im Durchschnitt bei 3.709 Euro

- Preise: Steigende Preise in allen Bundesländern, am stärksten in Wien, Vorarlberg und Kärnten

- 235.403 Euro kostete eine typische Wohnung im ersten Halbjahr 2021

- Das billigste Viertel aller Wohnungen kostete höchstens 147.000 Euro, das teuerste Viertel mindestens 313.000 Euro.

- Mengen: Salzburg und Steiermark rückläufig, alle anderen Bundesländer im Plus

- Gesamtverkaufswert für Eigentumswohnungen springt nach drei beinahe konstanten Jahren um mehr als eine Mrd. Euro auf 6,8 Mrd. Euro

- Größter Wertzuwachs in Wien: um +540 Mio. auf 2,36 Mrd. Euro

- Quadratmeterpreise zum Vorjahr um +6,8 % gestiegen, im Fünfjahresvergleich, wie vor einem Jahr +27,8 %

- Anteil der Erstbezugswohnungen sinkt von 37,9 % auf 37,7 %; liegt in Oberösterreich, Tirol und Vorarlberg am höchsten

- Preisabstand zwischen Erstbezug und Bestandswohnung im Bundesdurchschnitt +36,2 %

- Exkurs: Zug der Städter aufs Land: Beweisbar oder nicht?

Hier können Sie den vollständigen Artikel nachlesen.


Für den Garten

6
Baustoffe Zehetner

Hietzings 1. Adresse für Heimwerker und Gartenfreunde. Mit Lieferservice!

Jetzt kennenlernen

Gutschein

Schnuppertraining

Momentum Bewegung Lebensfreude GmbH

Gutschein drucken