Unternehmen
Einkaufen & Shopping
Medizin & Gesundheit
Gastronomie & Vergnügen
Schönheit & Wohlfühlen
Handwerk & Reparaturen
Haus & Garten
Recht & Finanzen
Bauen & Wohnen
Beratung & Dienstleistung
2

Yolates - Dr. Irmina Boltenstern

Yolates ist Körperarbeit für die Seele und enthält Elemente aus Yoga, Pilates, fernöstlichen Bewegungsformen, sowie Meditation und Berührung.

„Es ist ein Training, bei dem durch körperliche Übungen seelische Probleme bewusst gemacht und gelöst werden können“, erzählt Dr. Irmina Boltenstern strahlend. Sie ist die Erfinderin von Yolates.

„Yolates geht über die körperlichen Aspekte weit hinaus“, sagt sie. „Während den Übungen horcht man tief in sich hinein und trainiert so das Bewusstsein für das eigene Ich“, erklärt sie. Dabei werden Empfindungen aus dem Unterbewusstsein langsam ins Bewusstsein überführt. Das Unterbewusstsein arbeitet ununterbrochen und durch diesen Vorgang werden viele unerklärliche Dinge bewusst, also sichtbar und erklärbar.

„Wie wir mit dem Körper im täglichen Leben umgehen, ihn pflegen, ernähren, trainieren, die Art wie wir uns bewegen - gehen, sitzen, stehen – spiegelt sich in unserem Verhalten wieder“, erzählt Dr. Irmina Boltenstern. Im Alltag wird das Wissen über den Körper zumeist nur in Krankheits- und Krisensituationen thematisiert. „Wir sollten lernen, auch den gesunden Körper wahrzunehmen, ihn zu spüren, seine Signale zu verstehen.“, fügt sie hinzu.

Jeder kennt das Immunsystem des Körpers. Auch die Psyche besitzt ein Abwehrsystem, eine Fähigkeit zur Selbstreinigung. Es sind die Gedanken, die Gefühle erzeugen und diese wiederum beeinflussen das psychische Selbstreinigungssystem.

Während der Yolates-Übungen treten diese Gefühle auch in Form von Körperempfindungen auf. „Wir spüren also die Gefühle direkt im Körper - die Erfahrungen, die wir dabei machen, sind für die Lösung vieler Probleme des Lebens sehr wertvoll und hilfreich“, sagt sie.

Dr. Irmina Boltenstern bietet sowohl Einzel-Trainings als auch gemeinschaftliche Workshops an. Auch Schnupper-Abende werden angeboten - alle Termine finden Sie im Kalender von Hietzing.at und auf ihrer Homepage.

Im April 2015 wurde im Maxingpark der erste „Yolates-Pfad“ eröffnet - er besteht aus zehn Tafeln, auf denen die Übungen leicht verständlich erklärt sind. Einen Nachbericht von der Eröffnung können Sie hier nachlesen.

3
Veranstaltung

Yolates Workshop - Thema Loslassen

Details

Rossinigasse 4

0664 / 143 05 86

www.yolates.at

Alle 2 Veranstaltungen