Unternehmen
Einkaufen & Shopping
Medizin & Gesundheit
Gastronomie & Vergnügen
Schönheit & Wohlfühlen
Handwerk & Reparaturen
Haus & Garten
Recht & Finanzen
Bauen & Wohnen
Beratung & Dienstleistung
Psychotherapie, Psychotherapeutin, Existenzanalyse, Paartherapie, 
Paarberatung, Paarcoaching, Achtsamkeit, Ängste, Burnout, 
Depressionen
Psychotherapie, Psychotherapeutin, Existenzanalyse, Paartherapie, 
Paarberatung, Paarcoaching, Achtsamkeit, Ängste, Burnout, 
Depressionen
Psychotherapie, Psychotherapeutin, Existenzanalyse, Paartherapie, 
Paarberatung, Paarcoaching, Achtsamkeit, Ängste, Burnout, 
Depressionen
2

Psychotherapeutin Mag. Ursula Naggies-Dinstl

Vielleicht fragen Sie sich, woran Sie merken, dass eine Psychotherapie sinnvoll wäre? Ein guter Hinweis ist Ihr Wunsch nach Veränderung, weil die Belastung im Leben überwiegt.

„Ich bin als Psychotherapeutin dazu ausgebildet, Menschen in Belastung, Lebens- und Sinnkrisen zu behandeln und zu begleiten - mit dem Ziel der Wiedererlangung psychischer Stabilität und Gesundheit“, erzählt Mag. Ursula Naggies-Dinstl. Sie kann auf viele Jahre Berufserfahrung zurückblicken und eröffnete schließlich ihre psychotherapeutische Praxis am Ende der Hietzinger Hauptstraße, direkt im Zentrum von Ober St. Veit.

Psychotherapie - Existenzanalyse
Ihre Fachrichtung ist die Existenzanalyse nach Viktor Frankl und Alfried Längle. Das Ziel dieser Arbeit ist es, Ihr „Ja zum Leben“ (wieder) zu finden. Es geht dabei darum, psychisches Leid zu heilen oder zu lindern und Hilfe in Lebenskrisen zu bieten.

„Fühlen Sie sich in Ihren Lebensvollzügen immer wieder behindert, oder können Sie das, was Ihnen wichtig ist oder wofür Sie leben, nicht finden oder schaffen Sie es nicht, danach zu leben? Dann ist eine Psychotherapie vielleicht ein guter Weg, um die Voraussetzungen für Ihr „Ja zum Leben“ (wieder) zu finden. Dies ist die Grundlage, um lebensbehindernde Krankheitsbilder aufzulösen“, sagt sie.

Paartherapie
Auch Paartherapie gehört zum Spektrum von Mag. Naggies-Dienstl. Eine Paartherapie zu beginnen ist ein mutiger Schritt. Schon mit dieser Entscheidung verlassen sie ihre „Komfortzone“ von alten, vielleicht frustrierenden Mustern und arbeiten aktiv und spürbar an ihrer Entwicklung. „Wir arbeiten sowohl einzeln, als auch als Paar mit Ihnen. Sie entscheiden, welches Setting Ihnen mehr zusagt, und geben uns Ihre Wünsche bekannt. Gerne werden wir Sie in dieser Frage telefonisch oder per E-Mail in Abstimmung auf Ihre Situation beraten“, bietet sie an.

Der erste Schritt
Der erste Schritt ist immer der Schwierigste. Doch davor muss man keine Angst haben: „Ich freue mich über Ihre Nachricht, und ich werde mich verlässlich zurück melden. Ihre Daten behandle ich selbstverständlich vertraulich!“, sagt Mag. Naggies-Dinstl

Psychotherapeutin Mag. Ursula Naggies-Dinstl

  • Psychotherapie
  • Psychotherapeutin
  • Existenzanalyse
  • Paartherapie
  • Paarberatung
  • Paarcoaching
  • Achtsamkeit
  • Ängste
  • Burnout
  • Depressionen