Unternehmen
Einkaufen & Shopping
Medizin & Gesundheit
Gastronomie & Vergnügen
Schönheit & Wohlfühlen
Handwerk & Reparaturen
Haus & Garten
Recht & Finanzen
Bauen & Wohnen
Beratung & Dienstleistung
Fleischhauer, Käse, Pasteten, Delikatessen
Fleischhauer, Käse, Pasteten, Delikatessen
Fleischhauer, Käse, Pasteten, Delikatessen
44

Feinkost Rumpel

Ausgewählte Spezialitäten und ein sehr persönliches Kundenservice lassen jedes Genießerherz höher schlagen.

Christian Rumpel betreibt das Geschäft in der Hietzinger Hauptstraße bereits in der dritten Generation. „Mein Großvater hat 1928 an diesem Standort seine Fleischhauerei eröffnet“, erzählt Christian Rumpel mit einem Lächeln.

1980 übernahm er den Betrieb von seinem Vater, 1992 erfolgte ein umfassender Umbau. „Ich habe mir in Mailand, Paris und New York die schönsten Geschäfte angesehen. Durch die vielen Eindrücke konnte ich gemeinsam mit einem Architekten meinen Traum von einem Delikatessengeschäft nach internationalem Vorbild verwirklichen“, berichtet er zufrieden. Seitdem gibt es beim „Rumpel“ nicht nur Fleisch, Schinken und Wurst, sondern auch frisches Obst und Gemüse, eine große Auswahl an internationalen Käsesorten – und frischen Fisch. Darüber hinaus bekommt man auch alle anderen Lebensmittel für den täglichen Bedarf.

Christian Rumpels Qualitätsansprüche sind dabei enorm hoch. „Jedes Produkt, das in unserem Geschäft verkauft wird, ist von mir persönlich ausgewählt. Es gibt keine Waren, für die ich nicht die Hand ins Feuer legen würde“, erzählt er. Das Sortiment umfasst neben österreichischen Produkten auch Lebensmittel aus Italien und Frankreich. „Viele unserer Produkte beziehe ich von kleinen Herstellern und Manufakturen“, berichtet er.

Das Fleisch kommt aus Österreich (die einzige Ausnahme ist das australische Lammfleisch), Obst und Gemüse werden täglich frisch geliefert, in der Feinkostabteilung wird viel Wert auf Bioprodukte gelegt. Aber auch bei Getränken – Wein, Sekt, Champagner und Spirituosen – bietet der „Rumpel“ eine große Auswahl. Hochwertige Öle, Essige oder Produkte wie Trüffelhonig, englische Marmeladen und naturbelassene Salze lassen das Genießerherz höher schlagen. Beliebt sind auch die Geschenkkörbe, die Christian Rumpel und sein Team auf den individuellen Geschmack abstimmen.

Auch Kaffee-Liebhaber kommen auf ihre Rechnung: Edle Bohnensorten wie Academia, Nonetti, Espresso, Decaffeinato oder Gourmet Columbus werden direkt vom italienischen Hersteller Hausbrandt bezogen und stehen auch gemahlen zur Verfügung.

„All die hervorragenden Produkte wären nichts ohne mein perfektes Team“, sagt Christian Rumpel. Die Stimmung in seinem Geschäft ist ausgesprochen freundlich, und man kennt die Wünsche und die verschiedenen Geschmäcker der Kunden. „Bei uns kann man ohne Hektik einkaufen, auch für einen freundlichen Tratsch ist immer Zeit“, sagt er mit einem Augenzwinkern, „trotzdem wird jeder rasch bedient.“ Denn neben ihm, seiner Schwester und der Mutter kümmern sich sieben weitere Mitarbeiter um das Wohl der Kunden.

Zu Mittag wird beim „Rumpel“ übrigens auch täglich frisch gekocht. Auf dem Speiseplan stehen jeden Tag mehrere Gemüsegerichte, Aufläufe und Fleischgerichte. Selbst Aufstriche und Salate werden in der eigenen Küche frisch zubereitet. Alle Speisen sind zum Mitnehmen und können daheim aufgewärmt werden. Zum Schluss zeigt uns die Köchin noch stolz die eben fertig gewordene „Rumpel-Torte“ – natürlich nach einem überlieferten Rezept von Großmutter Rumpel.

Feinkost Rumpel

  • Fleischhauer
  • Käse
  • Pasteten
  • Delikatessen
  • Wenn man die beste Qualität haben will geht man zum „Rumpel“! Da passt es einfach immer!

    Christian Hammer
  • Hochrippe vom Rumpel zählt zum absoluten Olymp der Fleischgenüsse! Einfach ein absoluter Traum, von dem die Gäste noch tagelang später schwärmen!

    Lorenz Goldnagl
  • Die Rostbraten-Steaks sind mitunter das Beste, was mir bisher untergekommen ist. Wie sehr sich Qualität auszahlt - und wie sehr man sie vorallem schmeckt - sieht man bei jedem Einkauf. Einfach sensationell!

    Lorenz Goldnagl

Hietzinger Hauptstraße 13

(01) 877 52 40

Mo bis Fr 9–18.30 Uhr
Sa 7.30–13 Uhr

Geschlossen